+49 234 5200 6464 info@prime-avenue.com

Google Analytics

Verhalten der Nutzer auswerten mit Google Analytics

Google Analytics

Google Analytics ist eines der nützlichsten Tools zur Feststellung des Kundenverhaltens auf einer Webseite. Mit diesem Analysetool sind wir in der Lage, über verschiedene mitgelieferte Funktionen DSGVO-konform das Verhalten der Nutzer der von uns betreuten Websites nachzuhalten. Beispielsweise lassen sich Stellen, an denen der Kunde am längsten verweilt, mittels sogenannter Heatmaps anzeigen. Auch die Gesamtverweildauer und der Punkt, an dem sie die Website vor oder nach erfolgter Conversion verlassen, wird protokolliert. Das lässt uns herausfinden, wie wir die Website zukünftig optimieren können. Beispielsweise, indem wir Elemente in den “heißen” Bereich der Heatmap verschieben und solche, die die Kunden kaltlassen, oder vor denen wiederholt die Conversion abbricht, entfernen.

Personalisierung ist Trumpf

Höherer ROI dank besserer Daten

Auf dem freien Markt ist jede nicht monopolisierbare Dienstleistung durch Konkurrenz hart umkämpft. Es gilt also, die eigene Zielgruppe genau zu kennen und dementsprechend Kundensegmentierung zu betreiben. Mithilfe der von Google bereitgestellten Werkzeuge zur Analyse gelingt es uns, Ihre Google Ads (AdWords) Kampagne fortlaufend präziser auf Ihre Zielgruppe zuzuschneiden. Ihre Anzeige verursacht Ihnen über das von Google verwendete Cost-per-Click (CPC) Modell jedes Mal Kosten, wenn ein Nutzer dem in ihr enthaltenen Link auf Ihre Website folgt. Daher ist es in Ihrem besten Interesse, wenn sie nur Ihre Zielgruppe erreicht, die Ihr Produkt auch tatsächlich kauft. Das bedeutet: Mit den richtigen Daten lässt sich der CPC senken und damit Ihr ROI (Return of Interest) erhöhen. Hier greifen die Tools von Google Analytics. Mit den damit erhobenen Daten können wir bestimmen, ob Ihr Produkt tatsächlich bei den Kunden ankommt, auf die Sie sich spezialisieren wollen. Wir sehen also direkt, wo Ihre Kampagne Verbesserungsbedarf hat. Erscheint die Struktur der Website dem Kunden unattraktiv? Muss er zu viele Hürden nehmen, um die Conversion auszulösen? Findet er alle Bedienelemente? Ist überraschend eine gänzlich andere Sparte von Nutzern sehr viel interessierter an ihrem Produkt oder Dienstleistung? Dank der demografischen Analyse, der Heatmaps, der Absprungrate und der Verweildauer auf der Seite sehen wir das in den Daten abgebildet. Dabei geht Google Analytics nur Aufschluss über Schwächen und geht Hand in Hand mit unseren weiteren Dienstleistungen. Mithilfe von Split-Tests können wir etwa strukturelle Schwächen ausbessern, während eine Analyse der erreichten Nutzer uns Informationen darüber liefert, wie der Tonfall unseres Marketings an die potenziellen Kunden angepasst werden sollte.

Dem Kunden auf der Spur

Einblicke mit Google Analytics

Mit dem Tracking Tool Google Analytics können wir anonym und DSGVO-konform die Erfahrungen der Nutzer während laufender Kampagnen auswerten und daraus unsere Schlüsse für die Verbesserung der Benutzererfahrung ziehen.

Anhand der aus den Daten gewonnenen KPIs / Kennzahlen können wir genau feststellen, wie Ihre Google Ads oder SEO Kampagne bei den Nutzern ankommt und wo genau sich Schwachstellen verbergen. Diese Informationen sind für uns besonders wichtig, da wir dadurch wissen, wie wir die Benutzererfahrung bei Ihrer Kampagne verbessern und Ihre Conversion-Rate steigern können.

Beispielsweise können wir entnehmen, welche Suchbegriffe die Besucher Ihrer Seite eingegeben haben, um Sie zu finden, und auch ersehen, ob eine Conversion stattgefunden hat, und auch im Absprungfall, was ihre letzte Aktion war.

Der milchgläserne Nutzer

Welche Daten erhebt Google Analytics?

Konkret erhebt Google Analytics anonym die folgenden Daten der Nutzer, wobei diese vom Verwender der Software selbst festgelegt werden können:

  • Die Heatmap anhand der am meisten geklickten Bereiche der Seite
  • Die Seitenverweildauer, mit einer maximalen Messungszeit von 20 Minuten
  • Das Betrachten von Kontaktdaten des Webseiteneigners
  • Teilen von Seiteninhalten (Content) bei sozialen Medien über Social Share Buttons
  • Ansehen von Medieninhalten und Bewertungen
  • Hinzufügen der eigenen Webseite zu den Favoriten des Nutzers
  • Aktualisieren der Website während des Besuches
  • Absprungrate (Verlassen der Website ohne weitere Interaktion)
  • Kampagnentracking (Wie hat der Nutzer Ihre Website gefunden? Per Google Suche? Per eingehendem Link? Über einen E-Mail Newsletter?)

Auf der Seite selbst werden keine persönlichen Daten der Nutzer erhoben. Demografische Informationen werden über Angaben des Nutzers innerhalb anderer Google Dienste erhoben. DSGVO-konform muss hier der Kunde über diesen Umstand in einer Datenschutzerklärung hingewiesen werden. Auch darum kümmern wir uns.

Vorteile von Google Analytics

  • Hilfe bei der Konkretisierung der Zielgruppen
  • Genaue Feststellung des Ausgabegerätes (PC, Tablet, Smartphone)
  • Erfolgsüberprüfung der eigenen Werbekampagne
  • Auswertung der Daten für Retargeting / Remarketing
  • Verknüpfungsmöglichkeit zu Google Ads (AdWords)
  • Komfortable Ausgabe der Daten in Berichten
Prime Avenue ist eine Agentur aus Bochum – Mitten aus dem Ruhrgebiet. Wir sind es gewohnt, anzupacken und leben die Hands-on Mentalität. Unsere Dienstleistungen rund um Suchmaschinenoptimierung, Google Ads (AdWords) und Digital Marketing bieten wir unter anderem Kunden aus dem gesamten DACH-Gebiet wie auch aus Dortmund, Witten, Recklinghausen, Castrop-Rauxel, Hagen, Hattingen, Sprockhövel, Gelsenkirchen, Duisburg, Oberhausen, Velbert, Wuppertal, Essen und Herne an.

Interesse geweckt?

Mehr als nur Werbung.

Unsere Referenzen

Auszug unserer Referenzen aus dem IT & Immobilienmarketing

Let's Work Together